Die Vererbung von Kurz- und Langhaar

Kurzhaar ist dominant (vorherrschend) über Langhaar.                                   Langhaar verhält sich rezessiv (zurücktretend) gegenüber Kurzhaar

Kurzhaar (reinerbig) verpaart mit Kurzhaar (reinerbig) = n u r (!) kurzhaarige Welpen

Kurzhaar (reinerbig) verpaart mit Kurzhaar (mischerbig) = n u r (!) kurzhaarige Welpen

Kurzhaar (reinerbig) verpaart mit Langhaar = n u r (!) kurzhaarige Welpen

Kurzhaar (mischerbig) verpaart mit Kurzhaar (mischerbig) = lang- und kurzhaarige Welpen sind möglich

Kurzhaar (mischerbig) verpaart mit Langhaar = lang- und kurzhaarige Welpen sind möglich

Langhaar verpaart mit Langhaar = n u r (!) langhaarige Welpen

Langhaar-Chihuahuas sind immer reinerbig weil ihnen das Kurzhaar-Gen fehlt!
Zwei langhaarige Elterntiere bekommen immer nur langhaarige Welpen.

Reinerbig ist ein kurzhaariger Chihuahua, wenn er nur das Kurzhaar-Gen trägt. Er vererbt immer kurzhaarige Welpen; auch wenn er mit Langhaar verpaart wird..     

Mischerbig ist ein kurzhaariger Chihuahua, wenn er auch das Langhaar-Gen in sich trägt. Dann ist es durchaus möglich, dass bei zwei kurzhaarigen Elterntieren auch langhaarige Welpen entstehen.